Gall, Franz Aloys / 1794-1874

Geburtsdatum21.06.1794
GeburtsortAldenhoven
Sterbedatum07.06.1874
SterbeortTrier, Kreisfreie Stadt 
Beruf oder BeschäftigungBuchhändler 
GND-Sachgruppe | Personen zu...Buch. Buchhandel 
QuellenHeinz Monz: Ludwig Gall. Leben und Werk, Trier 1979, 14 f. | Sterberegister Trier Nr. 222/1974 (Stadtarchiv Trier) | Wirtschaft im Wandel 1855-1980, Trier 1980, 50 | Emil Zenz: Die kommunale Selbstverwaltung der Stadt Trier seit Beginn der preußischen Zeit 1814-1959, Trier 1959, 38
GND-Nummer1051208394
Siehe auchDeutsche Nationalbibliothek (DNB) Deutsche Nationalbibliothek (DNB)

Datum der letzten inhaltlichen Bearbeitung: 11.07.2006

Biogramm

Buchhändler. - G war 1814/15 Lazarettkassenrendant bei der preuss. Besatzung in Luxemburg. Bald eröffnete er in Trier eine Leihbibliothek und später zusätzl eine Verlagsbuchhandlung. Er wurde der wichtigste Verleger der zahlreichen Schriften seines Bruders Ludwig G. Er war auch im öffentl. Leben tätig. So wurde er 1846 in die Stadtverordnetenversammlung Trier gewählt. 1855-1859 war er Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Trier. - *Heirat: 1825 mit Josephine Eva Klara Willewersch. - ---[Daten übernommen aus: Heinz Monz, in: Monz, Heinz / 1929-2012 (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]