Lemke, Eveline / 1964-

GeburtsdatumJuni 1964
GeburtsortHamburg
WirkungsortMainz, Kreisfreie Stadt  | Kirchen (Sieg), Stadt  | Neu-Anspach | Bad Neuenahr-Ahrweiler, Stadt 
Beruf oder BeschäftigungWeibliche Abgeordnete  | Groß- und Außenhandelskauffrau  | Ministerin 
GND-Sachgruppe | Personen zu...Politiker und historische Persönlichkeiten  | Handel. Dienstleistung 
GND-Nummer1095564781
Siehe auch Wikimedia Commons | Deutsche Nationalbibliothek (DNB) Deutsche Nationalbibliothek (DNB) |  Wikipedia-Personenartikel

Datum der letzten inhaltlichen Bearbeitung: 01.12.2015

Biogramm

Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags. - Partei: Bündnis 90 / Die Grünen. - Mandate: Mandat 16. Wahlperiode: Landesliste, Platz 1, bis 18.05.2011, Nachfolgerin: Besic-Molzberger, Nicole. - Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: 1981 Highschool und Vordiplom in Vermont / USA, 1984 Abitur am Gymnasium Bramfeld in Hamburg, 1985 Ausbildung zur staatlich geprüften Fremdsprachensekretärin für Englisch und Spanisch in Hamburg, 1987 Abschluss als Kauffrau im Groß- und Außenhandel in Hamburg, 1987-1991 Assistentin der Geschäftsführung in der Abteilung Datenverarbeitung und Organisation der Deutschen Erz- und Metall-Union GmbH, 1991-1993 Studium der Wirtschaftswissenschaften und des Umweltsystemmanagements mit Vordiplom an der Universität Hannover, 1997-2001 während der Familienphase Studium der BWL / VWL an der Fernuniversität Hagen, 2000-2005 kaufmännische Angestellte bei Bündnis 90 / Die Grünen Kronberg, 2001-2007 Unternehmensberaterin beim ELZ-Büro für betriebliche Beratung, Kirchen / Sieg. - Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1995 Mitglied von Bündnis 90 / Die Grünen; 2000-2005 Schatzmeisterin Bündnis 90 / Die Grünen, Kreisverband Hochtaunuskreis; 2001-2005 Gemeindevertreterin und Fraktionsvorsitzende der Gemeindevertretung Neu-Anspach, Mitglied des Wirtschaftsbeirats; 2004-2005 Mitglied des Kreistags im Hochtaunuskreis; 2006-2007 Mitglied im Vorstand von Bündnis 90 / Die Grünen, Kreisverband Altenkirchen; 2006-2011 Landesvorstandssprecherin Bündnis 90 / Die Grünen Rheinland-Pfalz; 2008-2010 Beisitzerin im Vorstand von Bündnis 90 / Die Grünen, Kreisverband Ahrweiler; 2010 Kreisvorstandssprecherin von Bündnis 90 / Die Grünen Ahrweiler; 18.05.2011 Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung und stellvertretende Ministerpräsidentin; 2012 Mitglied der 15. Bundesversammlung; 2001-2005 Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Soziale Unterstützung e. V., 2004-2005 stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins N. A. p. S. e. V., 2001-2005 Mitglied der Verbandsversammlungen Abwasserverband und Wasserbeschaffung Usatal, Mitglied in Sportvereinen. - Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: 18.05.2011 (16. Wahlperiode) Mitglied des Landtags.- ---[Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]